Berlin : Wasserleiche trieb im Teltowkanal - Die Frau ist noch nicht identifiziert

weso

Mitarbeiter des Grünflächenamtes entdeckten gestern Vormittag bei Baumfällarbeiten an der Siemensstraße/Halskestraße die im Teltowkanal treibende Leiche einer Frau. Die Feuerwehr barg die Tote. Sie konnte bisher nicht identifiziert werden; es wurden keine Hinweise gefunden, die auf ein Verbrechen an der Frau schließen lassen. Das Opfer war schätzungsweise über 60 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Unbekannt ist, wie lange die Leiche bereits im Wasser gelegen hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben