Berlin : Wasserwerker stellte 56-jährige Trickdiebin

kf

Ein Mitarbeiter der Wasserwerke hat am Montag eine 56-jährige Trickdiebin gestellt und der Polizei übergeben. Die Frau hatte sich mittags unter einem Vorwand in der Lepsiusstraße Zutritt zu der Wohnung einer 79-Jährigen verschafft und später heimlich noch zwei Komplizinnen hereingelassen. Als die Mieterin misstrauisch wurde und um Hilfe rief, flüchtete das Trio aus der Wohnung. Dem Wasserwerker gelang es, im Hausflur eine der Frauen festzuhalten. Bei der ertappten Trickdiebin konnte die Polizei allerdings nicht den verschwundenen Schmuck der 79-Jährigen finden.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar