Wedding : Frau stirbt nach Unfall mit Tram

Erneut kam es zu einem tragischen Unglück auf einer Straßenbahnlinie. Der tödliche Unfall ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Wahrscheinlich hat die Frau eine rote Ampel übersehen.

Eine 57-jährige Frau ist am Donnerstagabend im Bezirk Wedding bei einem Unfall mit einer Straßenbahn der Linie M 13 ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte die Frau die Seestraße an der Ecke Groningerstraße bei roter Ampel überqueren. Dabei sei sie von der Tram erfasst worden. Der 44-jährige Fahrer erlitt laut Polizei einen Schock und wurde ambulant behandelt. Der Verkehr war bis zum Abend beeinträchtigt, die Tramlinie blieb bis etwa 21.45 Uhr gesperrt. (ml/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar