Berlin : Wedding-Planer

Stephan Wiehler

Der Name des Architekten Hans Kollhoff gehört in ganz großen Neonbuchstaben an den Potsdamer Platz. Der Mann hat eine Vision, die so nahe liegt, dass wir nie drauf gekommen wären. Berlin muss werden wie Las Vegas. Das ist der Royal Flush unter den Hauptstadtideen, da steckt ein Milliarden-Jackpot drin, darauf können Sie wetten. Die Wüstenstadt in Nevada und unsere glitzernde Metropole in der märkischen Tundra haben viel gemeinsam – zwei große Sehnsuchtsorte, Traumstädte, steingewordene Verheißungen des ganz großen Geldes. Auch die Summen, von denen hier wie dort die Rede ist, stimmen ungefähr – nur müssen bei uns die Zahlen noch schwarz werden. Das Potenzial ist da, ganz klar: Für großes Showbusiness und großes Geld. Illegale Wettbüros zu schließen, das geht natürlich nicht mehr, Herr Innensenator. Kreativität ist gefragt, Leute. Wir haben einen ganzen Stadtteil, der „Wedding“ heißt. Das ist englisch und bedeutet „Hochzeit“. Viva Las Vegas. (Seite 14)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben