WEGE ZUR MACHT : WEGE ZUR MACHT

Öffnungszeiten

Die Bundesministerien, das Kanzleramt und das Bundespresseamt sind an diesem Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Zwei Ministerien haben andere Öffnungszeiten: Das Bundeswirtschaftsministerium öffnet am Sonnabend von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Das Bundesministerium für Entwicklung öffnet dagegen nur am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Shuttlebusse

Auch in diesem Jahr gibt es kostenlose Shuttlebusse zu den Bundesministerien, sie verkehren auf zwei Linien. Die Haltestellen am Bundeskanzleramt und Bundespresseamt liegen auf beiden Routen. Die Busse sind behindertengerecht und fahren im Abstand von etwa zehn Minuten.

Nicht vergessen

An einigen Veranstaltungsorten werden Ausweise und Taschen kontrolliert. Besucher benötigen ihren Personalausweis oder Reisepass. Besonders strenge Kontrollen gibt es im Bundeskanzleramt. Größere Taschen oder Rucksäcke dürfen dort aus Sicherheitsgründen nicht mit hinein.

Essen und Trinken

Mit knurrendem Magen auf Regierungsbesuch – das muss nicht sein. Es gebe „ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken“, versichern die Organisatoren und schlagen gleich „einen gemütlichen Kaffee im Kanzlerpark“ vor.

Weitere Infos

Alle Informationen findet man im Internet unter www.einladung-zum-staatsbesuch.de. bjs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben