Berlin : Weihnachten rückt näher: Alexanderstraße:

obs

Vom kommenden Montag bis zum 23. Dezember hat der Weihnachtsmarkt an der Alexanderstraße (zwischen Alex und Jannowitzbrücke) geöffnet. Auf 25 000 Quadratmetern gibt es fast alles - außer Schießbuden und Achterbahnen. Darauf hat der Veranstalter bewusst verzichtet; stattdessen sollen ein Nonstop-Bühnenprogramm, erzgebirgische Handwerkskunst, Karussellfahrten und ein hoch am Himmel schwebender Weihnachtsmann Besucher locken. Im vorigen Jahr kamen bis zu 200 000 Gäste täglich. Leerer ist es erfahrungsgemäß nur in der ersten Woche. Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 13 - 21 Uhr, Fr. und Sa. bis 22 Uhr, an Wochenenden schon ab 11 Uhr. Mittwochs ist Familientag - mit Sonderpreisen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben