Berlin : Weihnachtsverkehr: Erste Reisewelle für Freitag erwartet

Die erste Reisewelle zu Weihnachten rollt ab Freitag Mittag über die Straßen von Berlin und Brandenburg. Nach Einschätzung des ADAC kann es an diesem Tag zwischen 12 Uhr und 20 Uhr verstärkt zu Staus kommen. Besonders kritisch werde die Lage, wenn zwischen 14 Uhr und 18 Uhr Urlaubsverkehr und Berufspendler aufeinander treffen. Unabhängig von den Wettervorhersagen sollten sich Autofahrer zudem auf winterliche Straßenverhältnisse einstellen.

"Ein Wintereinbruch wie 1999 ist auch in unseren Breiten möglich", sagte ADAC-Sprecher Hans-Jürgen Fischer. Besonders staugefährdet sind die Autobahn-Dreiecke Drewitz, Potsdam, Werder und Havelland sowie das Schönefelder Kreuz. Der ADAC rät, Freitag möglichst früh zu starten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben