Berlin : Weit gereist

ARD drehte am Pariser Platz

-

Diese TVProduktion kommt herum: Seit drei Monaten laufen die Dreharbeiten zum ARD-Dreiteiler „Der Wunschbaum“, und die Crew ist bereits von Süd nach Nord und von Ost nach West gereist: Nachdem in den ersten Wochen im und am Schloss Hirschberg in der Nähe des Starnberger Sees gedreht wurde, zog die Produktion in eine alten Brauerei in Straubing um. Das Gebäude war die Kulisse für die Neustrelitzer Seifenfabrik von Hauptfigur Camilla ( Alexandra Maria Lara ). Dann ging es weiter an die Ostsee, und nun stand Berlin auf dem Drehplan. Gefilmt wurde am Hotel Adlon, und der Pariser Platz gab die historische Kulisse. Die Schauspieler Peter Lohmeyer , Michael Degen und Gedeon Burkhard fühlten sich angesichts stilechter alter Autos und Kutschen wie auf einer Zeitreise. Den Abschluss der Dreharbeiten ist eine Reise nach Tschechien, wo am 18. Juli die letzte Klappe fallen soll. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben