Berlin : Weiterbildung: 200 Millionen Mark für Zukunftsbranche

Das Landesarbeitsamt Berlin-Brandenburg will in diesem Jahr mehr als 200 Millionen Mark in Qualifizierungsmaßnahmen für die Informationstechnologie-Branche investieren. Mit der gleichen Summe seien bereits im vergangenen Jahr 340 Maßnahmen mit rund 6800 Teilnehmern in den beiden Ländern Berlin und Brandenburg finanziert worden, sagte Behördensprecher Klaus Pohl am Sonnabend dem Berliner Radiosender "F.A.Z. 93.6".

Mit der Summe habe man eine Eingliederungsrate "von bis zu 90 Prozent" der Teilnehmer erreicht. Viele Teilnehmer erhielten nach der Qualifizierung "sehr schnell einen Job" in dieser Zukunftsbranche.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben