Berlin : Weitere U-Bahnhöfe mit zweitem Ausgang

-

Nach dem U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz kann jetzt auch an der Station Theodor-Heuss-Platz ein zweiter Ausgang von jeweils einem der beiden Bahnsteige genutzt worden. Ende Mai will die BVG überdies an der Deutschen Oper den neu gebauten zweiten Ausgang eröffnen. Zum Bau entschlossen hatte sich die BVG, nachdem bei einem Feuer im Bahnhof Deutsche Oper im Sommer 2000 der einzige Ausgang durch einen daneben stehenen brennenden Waggon versperrt war. Rund 5,8 Millionen Euro hat der Bau der drei zusätzlichen Ausgänge dieser Stationen gekostet. Die fehlenden Ausgänge auf den anderen Bahnsteigen der Stationen Sophie-Charlotte-Platz und Theodor-Heuss-Platz sollen Mitte 2006 beziehungsweise Mitte 2007 fertig sein. Sie wurden nicht gleichzeitig gebaut, weil jeweils Straßensperrungen erforderlich sind. 2007 soll es dann auch in den Bahnhöfen Rudow und Konstanzer Straße zweite Ausgänge geben. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben