Berlin : Welches Krankenhaus empfehlen Sie?

In diesem Jahr wird zum sechsten Mal ein aktueller Klinikführer von Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin e. V. erscheinen, erstmals auch mit Krankenhäusern in Potsdam und dem Berliner Umland. Dafür bitten wir erneut niedergelassene Mediziner um Empfehlungen für Krankenhäuser und ambulante Spezialpraxen. Zwar setzen immer mehr Portale auf Bewertungen durch die Patienten. Doch es ist nach wie vor der überweisende Arzt, der die Wahl des Krankenhauses maßgeblich beeinflusst. Denn er ist es, der die medizinische Qualität in stationären Einrichtungen beurteilen kann. Die Ärztekammer Berlin, die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg und viele Berufsverbände unterstützen diese Befragung.

Die kurzen Fragebögen werden in diesen Tagen in den Briefkästen der Praxen liegen. Sie sind schnell zu beantworten und enthalten je zwei Fragen zu maximal fünf Indikationen. Die ausgefüllten Fragebögen können in dem beigefügten Freiumschlag oder per Fax an das Berliner IGES-Institut gesendet werden, das die Umfrage in unserem Auftrag wissenschaftlich auswertet. Die Datenerhebung erfolgt anonymisiert. Es ist auch möglich, die Empfehlungen per Telefon abzugeben. Dazu werden Mitarbeiter des Tagesspiegel-Servicecenters in den nächsten Wochen in den Praxen anrufen. In die Befragung werden folgende Fachrichtungen mit einbezogen: Innere und Allgemeinmedizin, Orthopädie, Gynäkologie, Augenheilkunde und Urologie. Sollten Sie zu den genannten Fachrichtungen gehören und keinen Fragebogen erhalten haben, so fordern Sie diesen bitte per E-Mail an unter ingo.bach@tagesspiegel.de. I.B.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben