Berlin : Weltberühmtes Tanztheater steht im Juli auf dem Programm der Deutschen Oper

tir

"Berlin ist wunderschön, ich bin bereits zum zweiten Mal hier", sagt Uliana Lopatkina, Primaballerina beim weltberühmten Kirov Theater, mit einem bezaubernden Augenaufschlag. "Diesmal gefällt es mir besser als bei meinem ersten Besuch. Da war Herbst, jetzt ist alles so schön grün und die Menschen sind fröhlich" sagt sie und lächelt. Endlich eine Frage, die sich nicht um Petersburger Traditionen oder die gebeutelte finanzielle Lage des Theaters dreht. Uliana ist erleichtert, als sie das Foyer der Deutschen Oper verlassen kann und keine weiteren Fragen beantworten muss: "Ich gehöre auf die Bühne, nicht auf eine Pressekonferenz". In wenigen Stunden wird sie wieder in Russland sein. Nachdem sie im Juni mit dem rund 200-köpfigen Ensemble (Orchester und Tänzer) im Londoner Opernhaus Covent Garden eine Reihe von Auftritten absolviert hat, kommt sie vom 4. bis 8. Juli nach Berlin. Dann tanzt sie in der Deutschen Oper "Schwanensee", "Jewels" und "La Bayadère". Es folgen Gastspiele in Hamburg und Wien. "Ballett ist mein Leben", sagt sie lächelnd.Das Kirov Ballett gastiert vom 4.bis zum 8.Juli in Berlin. Karten unter Telefon 34 384 01 oder www.deutscheoperberlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar