Berlin : Weltpolitik mit Larry Hagman

-

USSchauspieler Larry Hagman ist in der Stadt und hält eine „Live-Sprechstunde“. Am heutigen Donnerstag kommt er um 21 Uhr ins „Dorian Gray“ am Marlene-Dietrich- Platz. Der US-Schauspieler, berühmt geworden als J.R. Ewing in „Dallas“, will sich zur Weltpolitik äußern und über Höhen und Tiefen seines Lebens Auskunft geben. Zudem signiert er 100 Exemplare seiner Autobiografie „Bezaubernder Bösewicht“. Der Eintritt kostet 10 Euro inklusive Welcome-Drink. Karten gibt’s an der Abendkasse. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben