Berlin : Wenn Bazillen Gutes tun

-

Frierende Pinguine oder schwitzende Hasen kommen wahrscheinlich nicht allzu häufig vor. Am Montagabend standen sie aber mit ihren Problemen im Mittelpunkt der Benefizgala „Wenn Pinguine frieren“ im Friedrichstadtpalast. Die Show fand zugunsten der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (Achse) statt. Der sonst eher seriöse RBB-Moderator Raiko Thal zeigte sein komödiantisches Talent, rund 100 Mitglieder des Kinderensembles tanzten und spielten in wunderschönen Kostümen als Häschen, Pinguine oder Ameisen. Freche Bazillen wirbelten auf der Bühne herum, hinterher sammelten sie freundlich Spenden. Schirmherrin Eva Luise Köhler, Frau des Bundespräsidenten, freute sich über das Engagement und nahm gerne aus der Hand der Intendanten einen Scheck für die Achse entgegen. sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar