Berlin : Wer ist Roland Specker?

-

Roland Specker, 62, der den Sozialdemokraten teilweise die Wahlparty im Oktober 2001 sponsorte, ist Berlins prominentester OneDollar-Man. Für dieses symbolische Honorar organisierte er 1995 die Reichstagsverhüllung durch Jeanne-Claude und Christo. Ohne Honorar unterstützte er den Bau des Tempodroms. Während ihm dieses Engagement keine Lorbeeren einbrachte, bekam er für die Reichstagsverhüllung das Bundesverdienstkreuz. Er kann es sich leisten, auf üppige Honorare zu verzichten. Der Gründer der Specker Bauten AG machte sein Geld mit dem Kauf und Verkauf von Immobilien. Seine Firmen hat er abgegeben, sitzt aber nach wie vor im Aufsichtsrat der Specker Bauten AG. Zusammen mit dem IHK-Chef Werner Gegenbauer und dem Unternehmensberater Nikolaus Fuchs wollte Specker eine zweite Olympiabewerbung Berlins für 2012 organisieren – der Senat entschied sich aber dagegen. Der passionierte Golfspieler ist Vorsitzender des renommierten Golf- und Land-Clubs Berlin-Wannsee, Förderer der Deutschen Oper . oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar