Berlin : Wer ritt vor dem Stadtschloss?

-

Drei Reiterstandbilder schmückten einst die Straßen um das Stadtschloss: das Bildnis Friedrichs II. Unter den Linden, das Standbild des Großen Kurfürsten auf der Langen Brücke (heute Rathausbrücke, nun vor dem Schloss Charlottenburg) und das zerstörte Nationaldenkmal von Reinhold Begas vor dem Schloss mit seiner Säulenhalle. Wer saß dort auf dem Pferd?

Bitte schreiben Sie die Antwort mit dem Datum der heutigen Folge auf eine Postkarte an: Verlag Der Tagesspiegel, „GeheimnisRätsel“, 10491 Berlin . Beantworten Sie pro Karte nur eine Frage. Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir nach Ende der Serie 80 Gutscheine (Wert je 50€) von der Buchhandlung Schropp, Reiseführer – Landkarten, Potsdamer Str. 129 in Berlin- Schöneberg. Einsendeschluss: 10. 3. 2003. (Es gilt das Datum des Poststempels.) Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und namentlich veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Stadtansichten sind in der Tagesspiegel-Geschäftsstelle, Potsdamer Str. 81-83 in Tiergarten, erhältlich, ungefaltet und in Kunstdruckqualität zum Preis von je 8 €. Infos: (030) 260 09-514.

Nächste Folge am 2. März: der Berliner Luftbildplan von 1953.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar