Berlin : Wer sonst noch kandidiert

NAME

Die Gegensätze des Bezirks spiegeln sich auch in den Direktkandidaten, die hier antreten. So hofft zum einen die als Politiksekte mit rechtsradikalem Hintergrund verschriene Bürgerrechtsbewegung Solidarität mit ihrer Kandidatin, der 47jährigen Erzieherin Monika Hahn, auf Erfolg. Aber auch die Humanistische Partei und die Sozialistische Alternative (SAV) wollen von Prenzlauer Berg aus in den Bundestag. Ebenso die Grauen Panther mit ihrem Kandidaten Dieter Schneider. Ohne Partei will Ralf Engelke ins Parlament. Der 38-Jährige ist zur Zeit ohne Job und will in den Bundestag, um die Politiker an ihre Aufgabe als Diener des Volkes zu erinnern. akl

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben