Berlin : Wer später kommt, zahlt den Happy-Hour-Preis

-

Öffnungszeiten

Die Grüne Woche beginnt diesen Freitag und dauert bis Sonntag, den 22. Januar. Am Freitagvormittag ist sie nur für Fachbesucher geöffnet, um 13 Uhr beginnt der Publikumsverkehr. Ab Sonnabend ist dann täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag, dem 20. Januar, sogar bis 21 Uhr.

Eintrittspreise

Dauerkarten für den kompletten Messezeitraum kosten 35 Euro, Tageskarten zwölf Euro. Schüler und Studenten zahlen die Hälfte, Kinder unter sechs haben freien Eintritt, außerdem gibt es Familien- und Gruppentarife. Wer nach 15 Uhr kommt, erhält für sechs Euro eine „Happy-Hour-Karte“.

Anfahrt

Mit dem Auto zum Parkplatz am Olympiastadion, Olympischer Platz, von dort fahren kostenlos Shuttle-Busse zur Messe. Noch bequemer geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Etwa mit der U2 bis Kaiserdamm, der S5 und S75 bis Messe Süd, mit der Ringbahn bis Messe Nord/ICC oder mit den Buslinien 104, 139, 149, 349, X34 und X49.

Tierärzte informieren

Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte richtet während der Grünen Woche eine Telefon-Hotline zu den Themen Vogelgrippe und Gammelfleisch ein: 01805-671480 (12 Cent/Min). Achtung: Die Nummer ist erst ab Freitag geschaltet.

Weitere Informationen

Die Internetseite zur Messe ist www.gruenewoche.de, telefonische Auskunft unter 30380. Unter der Adresse www.tagesspiegel.de/gruenewoche gibt es Infos und Programm-Tipps. müh

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben