Berlin : Wer verdient an den Parkzonen?

-

Die Einnahmen teilen sich Senat und Bezirke. Das Bargeld aus den Parkuhren bekommt der Bezirk, der aber die Automaten auch warten und die Kontrolleure bezahlen muss. Der Senat kassiert bei den AnwohnerParkvignetten – die bald 100 Euro kosten können. Der Bezirk Mitte verdiente an den Automaten im Jahr 2002 rund 1,8 Millionen Euro. Ähnlich viel erhält Steglitz-Zehlendorf mit der Parkzone um die Schloßstraße. In die Haushalte 2004 und ’05 sind diese Summen bereits eingerechnet. Deshalb hofft man auf eine erfolgreiche Berufung. ari/oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar