Berlin : Wettbewerb im FEZ: Besser als ein Banküberfall

Rico Czerwinski

Sage keiner, die Jugend wisse den Boskop nicht zu schätzen. Jubelstürme kann er entfachen, begeistertes Trampeln und Schreien. Nur Sonnenbrille sollte das Obst tragen, und zu harten Beats durch den Raum hüpfen. Wie bei der Lasershow zur Siegerehrung des "Europäischen Wettbewerbs junger Verbraucher" eben, zu der die EU-Kommission ins FEZ Wuhlheide bat. Aufgabe: "Wir stellen uns eine gesunde und ausgewogene Ernährung vor."

Die "2- bis 16-Jährigen in 450 Teams" hatten ihre Arbeiten zuvor in Schulen ausgestellt und waren, so das Ziel des Wettbewerbs, "in die Rolle von Ernährungsberatern geschlüpft". So wie die "UFOs" aus Pirk (2. Platz), die mit ihrer Ernährungspyramide zeigten, worauf es vor allem ankommt: "Auf die richtige Mischung." In dem mit dem dritten Platz bedachten Brett-Spiel des Jugendclubs "Fair" aus Berlin-Marzahn erfährt man, dass Apfelsaft das Gefäßsystem stärkt. Noch gesünder: Steckrübenauflauf und Variationen vom Knollensellerie. Die standen auf der Karte, die die "Kürbiskernchen" (vierter Platz) aus Drensteinfurt ihren Mitschülern anboten.

Den "Humboldt Youngsters" aus Bayreuth gelang die nach Auffassung der Jury wertvollste Leistung: Sie stellten einen Medienkoffer zusammen. Inhalt: Das Brettspiel "Food for You(ngsters)", einen "Ernährungspfad", Rezeptideen und eine Designer-Küchenschürze. Nicht unter den ersten Zehn: die "Leckermäulchen" von der Förderschule für geistig Behinderte in Hermsdorf. Sie hatten sich ein gleichnishaftes Theaterstück ausgedacht, Titel "Der Banküberfall".

Ausgangssituation: "Dünne versucht Dicke zu überreden, sich gesund zu ernähren." Problem: "Dicke will ihre Ernährung nicht umstellen und ist außerdem verschuldet." Sie beschließen, gemeinsam eine Bank zu überfallen. Die Polizei kommt. "Die Dicke ist zu langsam und wird gefasst." Die "Dünne" ist schneller und entkommt mit der Beute. Fazit: "Bevor du eine Bank überfällst, ernähre Dich gesund."

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben