Wetter : Berlin erwartet windige statt weiße Weihnacht

Weiße Weihnachten wird es in Berlin nicht geben, dafür ist es viel zu mild. Das ist sicher eine gute Nachricht für die regelmäßig vom Wetter gebeutelten S-Bahn-Fahrgäste. Die milden Temperaturen könnten aber einen unangenehmen Nebeneffekt haben.

von
Schneegestöber vor dem Brandenburger Tor: Orkan "Xaver" hat der Hauptstadt die ersten Flocken gebracht. Haben Sie auch Schneefotos gemacht? Dann schicken Sie sie an leserbilder@tagesspiegel.de!Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
06.12.2013 16:33Schneegestöber vor dem Brandenburger Tor: Orkan "Xaver" hat der Hauptstadt die ersten Flocken gebracht. Haben Sie auch Schneefotos...

Der Weihnachtsmann kommt in diesem Jahr besser nicht mit dem Schlitten. Wahrscheinlich braucht er nicht mal Winterreifen, denn eine Woche vor dem Fest ist die Chance auf weiße Weihnachten auf nahe null gesunken: Die Luft kommt vorerst weiter aus Südwesten – und wohl ähnlich mild, wie sie am Montag war. Kühler wird es höchstens, wenn der Wind nachlässt, so dass die Berliner Luft an Ort und Stelle auskühlt und Nebel keine Sonnenstrahlen durchlässt.

„Nächste Woche wird die Wärmepumpe aber wieder angeworfen“, sagt Jörg Riemann vom Wetterdienst Meteogroup. Schlimmstenfalls laufe sie sogar just an den Weihnachtstagen so hochtourig, dass es zum Problem wird: Ein Sturm vom Kaliber eines „Xaver“ sei zwar noch unsicher, aber zumindest möglich. Und selbst wenn es mild bleibt: So schön sonnig wie gestern und heute bleibt es nicht.

So bibbert Berlin
Stadtreinigung im Einsatz am Heinrich-Heine-Platz in Mitte. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Berliner Winterfotos an leserbilder@tagesspiegel.deWeitere Bilder anzeigen
1 von 104Foto: Friedrich Zimmermann
21.02.2012 18:43Stadtreinigung im Einsatz am Heinrich-Heine-Platz in Mitte. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Berliner...

Die nächste realistische Chance auf frostiges Winterwetter sieht Riemann erst zum Jahreswechsel. Und selbst dafür spricht eher die Statistik als die aktuelle Wetterlage. Und eine Bauernregel behauptet sogar das Gegenteil: „Ist bis zum Dreikönigstag kein Winter, dann folgt auch keiner dahinter.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben