Berlin : Wie das Handy-Parken funktioniert

-

Wer sich an dem Versuch beteiligen möchte, muss sich im Internet auf der Website www.handyparken.de kostenlos registrieren. Dabei sind Name, Adresse, Handy-Nummer, Autokennzeichen sowie die Bankverbindung anzugeben. Danach bekommen die Teilnehmer für jedes angemeldete Fahrzeug eine Vignette zugeschickt, die deutlich sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht werden muss.

BETRIEBSANLEITUNG

Bei der Ankunft auf einem bewirtschafteten Parkplatz meldet sich der Autofahrer von seinem Handy aus über eine gebührenfreie 0800-Rufnummer an. Bei der Abfahrt wird der Parkvorgang wieder durch einen kostenlosen Anruf bei einer zweiten Nummer beendet. Die aufgelaufenen Gebühren werden am Monatsende vom Konto des Teilnehmers abgebucht. Wer seinen Wagen über Nacht abstellt, kann sich am nächsten Morgen zum Beginn der gebührenpflichtigen Zeit auch aus der Wohnung oder dem Büro per Handy neu anmelden, ohne das Auto aufsuchen zu müssen. du-

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben