Berlin : Wie die Nebenkosten zuletzt gestiegen sind

-

Der Kubikmeter kostet in Berlin 2,07 Euro, in München 1,27 Euro. Die Wasserpreise wurden in den vergangenen zwei Jahren zwei Mal erhöht – um insgesamt 21 Prozent. Macht je Haushalt 80 bis 135 Euro zusätzlich im Jahr. Trotzdem steht eine neue Erhöhung an: Die Wirtschaftsverwaltung verhandelt derzeit mit den Wasserbetrieben (BWB) über eine Anhebung zwischen drei und vier Prozent. Das Unternehmen wollte erst fünf Prozent mehr. Bisher hatten die Wasserbetriebe erklärt, Spekulationen über höhere Wasser und Abwasserpreise seien verfrüht.

STROM

Die Bewag hat zu Jahresbeginn im Tarif „Berlin Klassik“ eine Mehrbelastung von jährlich 45 Euro bei einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden durchgesetzt (rund 4,7 Prozent mehr).

GAS

kostet seit Dezember bei einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden (Gasheizung und Herd in einer 80-Quadratmeter- Wohnung) zwischen sechs und acht Prozent mehr.mne

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben