Berlin : Wie fahren Radler günstig Bahn? Mehrtageskarte am besten

-

Mit Rädern in die SBahn oder Regionalbahn – das kann teuer werden. Denn im Normalfall benötigen Sie allein für die Hinfahrt zwei Fahrscheine: einen für sich selbst und das gleiche Ticket noch einmal fürs Rad.

Preiswerter ist die Mehrtages-Fahrradkarte Berlin/Brandenburg für Züge der S-Bahn und des Regionalverkehrs. Sie reduziert den Preis wenigstens für das Fahrrad erheblich. Innerhalb von 4 Monaten (ab Ausgabetag) kann es an fünf wählbaren Tagen beliebig oft mitgenommen werden. Kostet der Einzelfahrschein fürs Rad 2,10 Euro in den Tarifbereichen AB/BC, also für Hin- und Rückfahrt 4,20 Euro, so zahlt der Besitzer einer Mehrtageskarte dafür nur 2,54 Euro. Noch billiger wird es, wenn er am gleichen Tag öfter in Züge steigt. Und er kann seine Karte auch für andere Personen nutzen. Das Ticket ist für 12,70 Euro an allen Bahnschaltern, aber nicht am Automaten erhältlich.

Bei den Zeitkarten „Premium“ sowie bei Azubi-Monatskarten ist der Radtransport im jeweiligen Geltungsbereich inklusive. Das gleiche gilt für Seniorenkarten, Schülertickets/Geschwisterkarten und Zeitkarten für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger .cps

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben