Berlin : WIE MAN SEINEN ABFALL LOSWIRD

-

Die Berliner können ihren Sperrmüll von der BSR zu Hause abholen lassen. Liegt die Wohnung ebenerdig, kostet das bis fünf Kubikmeter 25 Euro. Für jeden weiteren Kubikmeter zahlt man fünf Euro. Wohnt man nicht parterre, nimmt die BSR 45 Euro für bis zu fünf Kubikmeter, für jeden weiteren neun Euro. Auf den 15 Recyclinghöfen kann man Elektroschrott und Hausrat bis zwei Kubikmeter kostenlos abliefern. Schadstoffbehaftetes Holz ist bis 20 Kilo kostenfrei. Für Baumschnitt zahlt man 16 Euro pro Kubikmeter. Mengenbegrenzungen gibt es nicht. Die Nummer der „Dreckecken“-Hotline : 75 92 58 88 lich

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben