WIE SCHMECKT EIGENTLICH…? : Pinotage

250925_0_b3333674.jpeg
Weinhändler Hermann

Auf der Grünen Woche gibt es hallenweise zu probieren. Wir stellen täglich eine kulinarische Entdeckung vor. Heute: ein Wein aus Südafrika.

Pinotage ist eine rote Rebsorte, die es nur in der Capri-Region am Kap von Südafrika gibt. Sie ist durch die Kreuzung von Spätburgunder und Cinsault entstanden.

Pinotage reift früh und ist sehr zuckerhaltig. Am Besten gedeiht die Traube in heißen und trockenen Weinbergslagen. „Das Weingut Groot Constantia in Südafrika gibt es schon seit 1685. Von hier hat sich schon Napoleon seinen Pinotage kommen lassen“, sagt Hans-Peter Hermann vom Weinhaus Bacchus. „Die Rebe ist die Geheimwaffe Südafrikas.“

Der säurearme Wein schmeckt vollmundig, mild und fruchtig. „Jeder, der ihn trinkt, bekommt Lust auf eine zweites Glas“, garantiert Weinkenner Hermann.hh

Probieren kann man den Wein bei Bacchus Weinhaus in der Halle 18/108.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar