Berlin : Wie viel muss sein?

-

hat zwei Ursachen. Zum einen bewegen sich die meisten Menschen in der kalten Jahreszeit nicht so gern, draußen Joggen fällt weg, Inlineskaten auch, von Radeln nicht zu reden, zum anderen ist der Speckanbau genetisch vorgesehen – als Polster. Laut Statistiken nimmt der Deutsche im Winter im Schnitt 2,3 Kilo zu. Außerdem bekommt er vermehrt Kreislaufleiden und Depressionen ; auch das sei unter anderem auf Bewegungsmangel zurückzuführen. Das Rezept: mehr Sport. Wissenschaftler empfehlen vor allem viel

Ausdauertraining (drei Mal die Woche) wie Laufbandjoggen, Nordic Walking oder Strampeln auf dem Crosstrainer, denn das regt den Kreislauf an und verbrennt – bei der richtigen Pulsfrequenz – auch Fett . Die richtige Frequenz liegt bei ungefähr 70 Prozent der maximalen Kapazität. Bei Männern errechnet sich das so: 220 minus Lebensalter. Bei Frauen so: 226 minus Lebensalter. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben