Berlin : Wieder 43 Festnahmen wegen illegaler Beschäftigung

Im Kampf gegen illegalen Aufenthalt und Beschäftigung von Ausländern sind wieder 43 Personen festgenommen worden. Allein auf einer Baustelle in der Triftstraße in Pankow wurden 35 ausländische Arbeiter ermittelt, die keine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis hatten, wie die Polizei gestern mitteilte. Bei weiteren Einsätzen in Friedrichshain, Lichtenberg und Treptow wurden insgesamt acht Personen festgenommen. In einem Bordell in der Gabriel-Max-Straße gingen der Polizei fünf Frauen aus der Ukraine, aus Lettland und Litauen sowie ein vietnamesischer Gast ins Netz.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben