Berlin : Wieder da: Bücher-Hoffest im Haus Hardenberg

-

Im „Haus Hardenberg“ an der Charlottenburger Hardenbergstraße 5 feiert die Buchhandlung Lehmanns am Sonnabend ihr erstes Sommerfest „Lehmanns Open Air – Bücher und mehr“. Von 12 bis 20 Uhr gibt es ein Bühnenprogramm und Marktstände im Hof. „Wir möchten eine Tradition begründen und jährlich ein Sommerfest veranstalten“, sagte ein Sprecher. Damit tritt Lehmanns in die Fußstapfen der Buchhandlung Kiepert, deren Hoffeste an gleicher Stelle immer tausende Besucher angelockt hatten – bis zur KiepertInsolvenz im Herbst 2002.

Bei freiem Eintritt gibt es am Sonnabend ein familiengerechtes Programm. Dazu gehören Auftritte der Jazzband „Changes“ um 12 und 18 Uhr, eine Pantomimen-Aufführung des Märchens „Das tapfere Schneiderlein“ um 14 Uhr und eine Lesung des Jugendbuchautors Klaus Kordon aus seinen „Paula-Kussmaul“-Bänden. Um 16 Uhr führen TU-Studenten Experimente unter dem Motto „Kurioses aus der Welt der Chemie“ vor. Um 17 Uhr bietet die Band „Fön“ ein Literatur- und Musikprogramm. Es gibt auch Bücherstände, Kochvorführungen, Weinverkostungen und ein Wissenschaftslabor für Kinder.CD

Das Festprogramm im Internet:

www.lob.de/openair

0 Kommentare

Neuester Kommentar