Berlin : Wieder fuhr Taxi-Räuber mit Wagen davon

Zwei Taxifahrer sind in der Nacht zu Donnerstag überfallen worden, in einem Fall flüchtete der Räuber mit dem Fahrzeug. Erst vor zwei Tagen gab es in Friedrichshain einen Überfall nach dem gleichen Muster. Diesmal geschah die Tat in Pankow. Der Täter war gegen 0.30 Uhr am Ostbahnhof eingestiegen und ließ sich in die Mühlenstraße fahren. Dort zog er ein Messer, bedrohte den Fahrer und verlangte dessen Bargeld und Handy. Dann drängte er ihn aus dem Fahrzeug, setzte sich ans Steuer und flüchtete mit dem Taxi. Polizisten entdeckten es wenig später am Fahrbahnrand in der Florastraße. Erst kurz zuvor war gegen Mitternacht in Friedrichsfelde ebenfalls ein Taxifahrer mit einem Messer bedroht worden. Ihm gelang es jedoch, vor dem Räuber zu flüchten, so dass der Täter aufgab und davonlief. Erst am Dienstag war ein Räuber nach dem Überfall auf einen Taxifahrer in der Bahnhofstraße in Friedrichshain mit dessen Taxi geflüchtet. Die Polizei prüft nun, ob es sich in beiden Fällen um denselben Räuber handelt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar