Berlin : Wieder totes Baby gefunden

Erneut ist in Berlin der Leichnam eines Babys entdeckt worden. Eine Spaziergängerin fand das Neugeborene nach Angaben eines Polizeisprechers am Dienstagnachmittag gegen 17.40 Uhr, als sie mit ihrem Hund in einer Grünanlage an der Tangermünder Straße in Hellersdorf spazieren ging. Das Baby lag in einer Tüte am Wegesrand, der Hund habe angeschlagen, so sei die Frau aufmerksam geworden. Polizisten sicherten den Fundort, eine Mordkommission und die Gerichtsmedizin begannen mit Ermittlungen. Ob es sich um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, war bis zum späten Abend nicht zu erfahren. Erst am vergangenen Freitag hatten Mitarbeiter einer Recyclingfirma ein totes Baby in einem Kleidercontainer in Neukölln entdeckt. Eine Obduktion ergab, dass es bei der Geburt noch gelebt hatte. CS

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben