Berlin : Willemsen verbal auf Deutschlandreise

NAME

Wochenlang ist Roger Willemsen im Sommer 2001 und im Frühjahr 2002 durch Deutschland gereist, Mikrofon und Notizblock immer griffbereit. Von dieser Entdeckungsfahrt, die ihn kreuz und quer von Kap Arkona bis nach Konstanz, von Bonn nach Berlin, von Oberstdorf nach Rostock führte, berichtet er in seinem neuen Buch „Deutschlandreise“, aus dem Willemsen am heutigen Montag in der „Bar jeder Vernunft“ vorliest. Seine Freunde helfen ihm dabei: die Schauspieler Dennenesch Zoudé, Vadim Glowna, Anna Thalbach und Geno Lechner sowie Fernsehmoderatorin Minh-Kai Phan-Ti. Willemsen war zehn Jahre beim Fernsehen, hörte aber vergangenes Jahr auf und wandte sich dem Schreiben zu. Der 47-Jährige ist studierter Germanist, Kunstgeschichtler und Ethnologe, und die Brille des Ethnologen soll er auch bei der Durchquerung der Republik aufgehabt haben. Die Lesung beginnt um 20.30 Uhr. tabu

Bar jeder Vernunft, Schaperstraße 24. Karten unter der Telefonnummer 8831582 oder unter reservierungen@bar-jeder-vernunft.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben