Winterbadeschiff : 90 Grad Celsius mitten auf der Spree

Ein Saunavergnügen der besonderen Art erwartet die Besucher des "Badeschiffs" auf der Spree erneut ab Samstag. Dann lädt ein überdachter Pool mit Panoramablick zum Saunieren ein.

Berlin - 150 Berliner und Touristen fänden gleichzeitig auf dem Winterbadeschiff Platz, teilte die Sprecherin der Kulturarena Veranstaltungs GmbH Lone Bech mit. In die beiden Saunen passten jeweils 12 und 24 Personen.

Bereits im vergangenen Jahr verwandelte sich das Badeschiff mit Hilfe einer besonderen Dachkonstruktion, einer Spezialheizung und doppelt isolierten Böden in eine Saunalandschaft. "Wir hatten ja einen kalten Winter und es war jeden Tag bei uns voll", sagte Bech. Die Leute liebten die besondere Atmosphäre auf dem Wasser.

Im Sommer bietet das Badeschiff ein 40 mal 8 Meter großes Bassin mitten in der Spree. An Spitzentagen hätten sich bis zu 5000 Besucher pro Tag auf den schwimmenden Plattformen bewegt.

Der Eintritt für drei Stunden Sauna kostet zwölf Euro. Massagen werden vor Ort angeboten. Das Badeschiff befindet sich zwischen Elsen- und Oberbaumbrücke in Treptow vor der Kulturarena. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben