Berlin : Wintergarten-Varieté: "Zimt & Zauber" und Showtime zu Silvester

hema

"Zimt & Zauber" gibt es auch in diesem Dezember im Wintergarten Varieté. "Nachwuchspflege für und von Kindern" nannte jüngst Regisseur Bernhard Paul das traditionelle Weihnachtsprogramm, das zum fünften Mal in der Potsdamer Straße geboten wird. "Willkommen im Zauberladen Wintergarten" lautet 2000 das Motto der Kindershow. Deren Programm-Überraschungen zieht der Liedermacher Robert Metcalf aus den "Regalen" eines Kaufmannsladens auf der Bühne. Einen Zauberer gibt es darin natürlich auch - Ully Loup zeigt den Kindern seine Tricks. Der Kinderzirkus Cabuwazi präsentiert gleich mehrere artistische "Geschenkpakete". Auch Roncalli-Chef Bernhard Paul steuert etwas als Künstlerischer Leiter des Wintergarten zum Gelingen bei - einen Überraschungsgast aus seiner aktuellen Schau "Väterchen Frost".

Gezeigt wird "Zimt & Zauber" an den Sonntagen 3., 10. und 17. Dezember jeweils um 11 und 14 Uhr, und am Sonnabend, 23. Dezember, ebenfalls um 11 und 14 Uhr. Kinder bis einschließlich 15 Jahre zahlen 16 Mark für ihre Eintrittskarte, sie begleitende Großeltern und andere "Große" können für 25 Mark "Zimt & Zauber" sehen. Gruppen von vier (kleinen und großen) Personen können den "Zauberladen Wintergarten" mit einem Weihnachts-Extra-Paket für 75 Mark besuchen, die Platzwahl ist frei. Wer Karten bestellen möchte - unter der Rufnummer: 2500 8888.

Unter gleicher Telefonnummer kann auch noch Karten bestellen, wer am 31. Dezember im Wintergarten feiern möchte. Künstlerisch auf der Bühne mit "Väterchen Frost" und kulinarisch auf seinem Tisch mit speziellen Silvester-Arrangements als Grundlage für die lange Nacht. Shows gibt es um 7 und 21 Uhr 30. In der Spätausgabe mit Tischfeuerwerk und Tanzmusik von "The Big Mix".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben