Berlin : Wird die Berlin-Arena wieder zum Velodrom?

-

DIE AKTUELLE FRAGE

SALLY ROTHHOLZ

ist Geschäftsführer der Velomax Hallenbetriebs GmbH, die die Berlin Arena, das ehemalige

Velodrom, betreibt. Mit ihm sprach Sigrid Kneist.

Foto: Thilo Rückeis

Nach einem Beschluss des Landgerichts darf die BerlinArena, das frühere Velodrom, den Namen nicht mehr führen. Demnach darf es künftig nur die Arena in Treptow geben. Noch ist das Urteil allerdings nicht rechtskräftig.

Wo werden denn die Konzerte von Meat Loaf oder Eros Ramazotti im November stattfinden – in der Berlin-Arena oder im Velodrom?

Ich gehe davon aus, dass sie in der Berlin-Arena stattfinden werden. Denn uns liegt das Urteil noch nicht vor. Wir werden die schriftliche Begründung abwarten und dann entscheiden, ob wir in die Berufung gehen.

Muss man nicht im Interesse der durch die Namensgleichheit verwirrten Besucher bald eine klare Lösung finden?

Tut mir Leid, aber bei unseren Besuchern haben wir bisher keine Irritationen feststellen können. Auf jeder Eintrittskarte steht genau neben dem Hallennamen auch der Ort der Veranstaltung, also Landsberger Allee.

Schon heute werben aber Plakate für Veranstaltungen in der Berlin-Arena (Velodrom)…

Manche Veranstalter handhaben das eben so, andere nennen nur die Berlin-Arena.

Wenn bei den Veranstaltern der Name Velodrom noch derart etabliert ist, was haben Sie denn gegen ihn?

Wir haben die Halle damals unter Vermarktungsgesichtspunkten umbenannt. Viele Veranstalter hatten sich unter dem Velodrom nur eine Radsporthalle vorgestellt und keine Multifunktionshalle, die bei Konzerten bis zu 12000 Besucher fasst. Wir haben uns mit dem Namen dem internationalen Standard angepasst, denn eine Arena, beispielsweise die Köln- oder Wembley-Arena, ist immer eine große Halle für Show und Sport.

Auch wenn Sie sich noch nicht endgültig von der Arena verabschiedet haben, gibt es für Sie denn schon Namens-Alternativen?

Nein. Es ist eben noch nicht entschieden, wie es juristisch weitergeht. So lange bleiben wir Berlin-Arena.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben