Berlin : Witzige Herren

Folker Streib setzt Abendsalon fort

-

STADTMENSCHEN

Die Debatten darüber, wie und ob sich Ruheständler nützlich machen können, sind ja voll im Gange. Da ist es durchaus erfrischend, dieses Phänomen auch mal im richtigen Leben zu studieren. Als Folker Streib noch CommerzbankChef war, lud er regelmäßig zu seinem Herrenabend (später erweitert auf einen Herren- und Damenabend) ein. Inzwischen im Ruhestand setzt er diese Tradition fort, und sie scheint dabei an Dynamik noch zuzulegen. Unter denen, die sich aus diesem Anlass fast quirlig unterhielten, waren Eberhard Diepgen , Unternehmer Hartwig Piepenbrock , Achim Kern , der Chef der Brandenburgischen Sommerkonzerte Werner Martin , Ex-Botschafter Thomas Borer , der Präsident des Internationalen Clubs , Knut Fischer , Mania Feilcke , Bankerin Ilka Hartmann und die türkische Schriftstellerin und Managerin Mehpare Bozyigit-Kirchmann . Dass er kein Macho ist, wollte der Gastgeber nicht nur mit der Zulassung von Frauen beweisen, sondern auch mit diesem Witz: „Warum sind Blondinen-Witze so kurz?“, fragte er. Antwort: „Damit Männer sie auch verstehen.“ Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben