• WM LIVE UND AUF LEINWAND: Ob Haus der Kulturen oder Astra – hier steigen die Fanfeste

WM LIVE UND AUF LEINWAND : Ob Haus der Kulturen oder Astra – hier steigen die Fanfeste

FANFEST IM TIERGARTEN

Das offizielle WM-Fanfest findet auf der Straße des 17. Juni zwischen Großer Stern und Yitzhak-Rabin-Straße statt. Wahrscheinlich ab dem letzten Vorrundenspiel der Deutschen gegen Ghana am 23. Juni bis zum Finale am 11. Juli werden hier wieder Großleinwände aufgestellt. Ab dem Eröffnungswochenende am 11. Juni werden einige Spiele auf dem Olympischen Platz in Westend übertragen. Mindestens die Vorrundenspiele der Deutschen bis zur Partie gegen Serbien am 18. Juni, vielleicht aber auch mehr.

DAS 11 FREUNDE-QUARTIER

Natürlich gibt es auch wieder ein 11 Freunde-Quartier in Kooperation mit dem Tagesspiegel, diesmal am Astra Kulturhaus in Friedrichshain (gleich am S-Bahnhof Warschauer Straße), mit Livemusik.

SÜDAFRIKA-PARTY

Etwas Besonderes bietet das Haus der Kulturen der Welt in Tiergarten. Als Partner der Südafrikanischen Botschaft werden dort alle Spiele kostenlos übertragen. Zwischen den Partien gibt es Lesungen, Straßenfußball auf dem Kleinfeld und Konzerte. Unter anderen wird die südafrikanischen Band Freshlyground, die mit Shakira den offiziellen WM-Song „Waka Waka“ eingespielt hat, auftreten.

UND NOCH VIEL MEHR

In der Zitadelle Spandau werden die Abendspiele übertragen. Darüber hinaus werden viele Biergärten und Bars Leinwände aufstellen, zum Beispiel in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg, im Golgata in Kreuzberg oder auch im Casino am Stadion Lichterfelde.Eine Übersicht gibt es auf: www.public-viewing-berlin.deamy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben