Berlin : Wo der Tango den Walzer trifft

Argentinische Botschaft unterstützt Kreuzberger Veranstaltungsreihe

-

Musikalische Spezialitäten aus Argentinien, von Jazz über Klassik bis zu Astor Piazzollas Tango nuevo – das bietet jeweils sonnabends ab 20 Uhr eine neue Konzertreihe im „Ballhaus Walzerlinksgestrickt“, die von Argentiniens Botschaft in Mitte unterstützt wird. Die Kulisse könnte kaum besser sein: Das Ballhaus in den einstigen Hallen einer alten Bierbrauerei am Tempelhofer Berg 7d in Kreuzberg hat eine schummerigschicke Salon-Atmosphäre. Zum nächsten Termin am Sonnabend, 21. Februar, gibt es Latinomusik von einem Kammerensemble, es spielt Helmut Abels Fortuna Streichquartett. Am 20. März kommt „Ay! Juana“, am 24. April das Athena Streichquartett und am 15. Mai das „Oli Bott Duo“. Reservierungs-Telefon: 69505000, weitere Infos im Internet unter: www.walzerlinksgestrickt.de. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar