Berlin : WO ENTSTEHT DIE NEUE BAHNZENTRALE?

-

Das einstige Bahngelände mitten in der Stadt weckt Begehrlichkeiten. Die Bahn, die ihr Hauptquartier im Hochhaus des SonyCenters am Potsdamer Platz eingerichtet hat, kann sich am Gleisdreieck den Bau eines 120 Meter hohen Bürohauses vorstellen. „Wir prüfen das Gleisdreieck als einen von mehreren möglichen Standorten“, bestätigt Bahnsprecher Burkhard Ahlert die Pläne. Mehr wolle er zum jetzigen Zeitpunkt dazu nicht sagen. Nach Tagesspiegel-Informationen ist als alternativer Standort insbesondere noch der Alexanderplatz im Gespräch. Aber auch Grundstücke zwischen dem Lehrter und dem Hamburger Bahnhof sowie am Wriezener Bahnhof nördlich des Ostbahnhofs werden diskutiert.

Die Entscheidung der Bahn AG soll bis zum Sommer fallen. chv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben