Wo es Hilfe gibt : Telefonnummern und Internetseiten

Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs: Hotline 0800-2255530 (kostenlos), Mo 8 bis 14 Uhr, Di, Mi, Fr 16 bis 22 Uhr, So 14 bis 20 Uhr; Die Gespräche werden von Sozialpädagogen, Psychologen und Medizinern entgegengenommen. www.beauftragte-missbrauch.de

Katholische Kirche: noch bis April 2012 hat die Deutsche Bischofskonferenz die kostenlose Hotline 0800-120-1000 geschaltet; Di, Mi, Do 15 bis 19 Uhr. Richtet sich vor allem an Menschen, die in kirchlichen Einrichtungen missbraucht wurden, an ihre Angehörigen und Menschen, denen Missbrauch auffällt. www.hilfe-missbrauch.de

Private Initiativen: www.wildwasser-berlin.de Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen e.V. Notdienst Tel: 030-21003990; www.hilfe-fuer-jungs.de Beratung und Info unter Tel: 030-219 65 167

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben