Berlin : Wo es weihnachtet

Berlin ist erleuchtet, die Kinderchöre singen, die Kirchengemeinden laden zu Gottesdienst und Glühwein. Eine Übersicht für die Feiertage

-

Mit Kardinal und Bischof

Im Glanze geistlicher Oberhirten funkelt die Weihnachtsfreude gleich noch mal so hell. Kardinal Sterzinsky hält Heiligabend eine Christmette (22 Uhr) und am ersten Weihnachtsfeiertag das Pontifikalamt (10 Uhr) in der St.-Hedwigs-Kathedrale (Bebelplatz, Mitte). Bischof Huber predigt Heiligabend zuerst in der Christvesper im Berliner Dom (15 Uhr, Am Lustgarten 1, Mitte) und dann in der St.-Marien-Kirche (17 Uhr, Karl-Liebknecht-Str. 8, Mitte).

Von Tuten und Blasen

Die Bäuche sind gerundet und alle Geschenke verteilt? Dann raus in die frische Luft zum stimmungsvollen Turmblasen, dass viele Kirchengemeinden Heiligabend veranstalten. Auf dem Dorfanger in Marienfelde sammeln sich rund um Berlins ältester Dorfkirche hunderte Menschen (23 Uhr, An der Dorfkirche, Marienfelde). Liederzettel werden verteilt und Glühwein ausgeschenkt. Das Bläserensemble der Kantorei Neuwestend ist mit seinem 47. Weihnachtsturmblasen schon eine Stunde früher dabei (22 Uhr, Eichenallee 47, Charlottenburg).

Ihr Kinderlein kommet

In Kreuzberg am Mariannenplatz spielen in der St.-Thomas-Kirche 25 Kinder Heiligabend die biblische Geschichte von Maria, Josef, Christkind, Engeln, Hirten, Königen, Ochsen und Eseln (15 Uhr, Bethaniendamm 23–29, Kreuzberg). Am zweiten Weihnachtsfeiertag gibt’s dann ein besonderes Festhochamt in der Heilig-Geist-Kirche (11 Uhr, Bayernallee 28, Westend). Kinderchor, Chor, Orchester und Solisten führen „Mass of the Children“ von John Rutter auf.

Jottwede

Gegen zu viel Gänsebraten, Plätzchen und Stubenhocken helfen ausgedehnte Spaziergänge. Das weiß auch die hoch über der lieblichen Havellandschaft gelegene Kirchengemeinde St. Peter und Paul auf Nikolskoe. An beiden Weihnachtsfeiertagen gibt es nachmittags einen spaziergängerfreundlichen Gottesdienst (15 Uhr, Nikolskoer Weg, Wannsee). Auch auf dem Weg zu einer Tour rund um den Müggelsee gibt’s die Chance auf eine christliche Einkehr. Die Christophorus-Kirche (Bölschestraße 27–30, Friedrichshagen) feiert am ersten (10 Uhr) und am zweiten Weihnachtstag (15 Uhr) Festgottesdienste.

Weihnachten im Ohr

Die RBB-Hörfunkwellen Radio Berlin 88,8 und Antenne Brandenburg (99,7) übertragen Heiligabend um Mitternacht eine katholische Christmette aus der Kirche Sankt Maria Magdalena in Prenzlau. Der Kantatengottesdienst am ersten Weihnachtsfeiertag aus dem Berliner Dom (10 Uhr) wird auf Kulturradio (92,4) übertragen. gba

Den kompletten Überblick über die Berliner Weihnachtsgottesdienste haben wir am Donnerstag in unserem Veranstaltungsmagazin „Ticket“ veröffentlicht. Und im Internet haben die Kirchen wieder die Seite www.weihnachtsgottesdienste.de mit rund 230 Einträgen eingerichtet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben