• Wo ist Manfred Schulz? Die Polizei hat für Hinweise jetzt 100 000 DM Belohnung ausgesetzt

Berlin : Wo ist Manfred Schulz? Die Polizei hat für Hinweise jetzt 100 000 DM Belohnung ausgesetzt

Der Berliner Bauunternehmer Manfred Schulz wird seit Anfang Juni vermisst. Für Hinweise auf seinen Aufenthaltsort beziehungsweise zu seiner Auffindung sind jetzt 100.000 DM Belohnung ausgesetzt worden, wie die Berliner Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Belohnung ist allerdings zeitlich bis zum 30. November befristet.

Der 55-Jährige aus Steglitz war am Morgen des 4. Juni in Begleitung der 36-jährigen Laborleiterin Verena Ritzinger aus Süddeutschland zu einem geschäftlichen Treffen nach Köln gefahren. Am Tag darauf wurde die Leiche der Frau in einem Parkgelände nahe dem Kölner Eisstadion mit tödlichen Schussverletzungen aufgefunden. Von ihrem Begleiter fehlt seit dem 4. Juni jedes Lebenszeichen.

Zwischenzeitlich wurde ein 66-jähriger Tatverdächtiger ermittelt. Der Mann verweigerte bisher jedoch alle Angaben zum Tatvorwurf.

Hinweise zum Verbleib des Bauunternehmers nimmt die Mordkommission Köln unter der Rufnummer (0221)22-91 entgegen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar