Berlin : Wo man Natur in der Stadt erleben kann – eine Auswahl

-

AUF DEM NATURLEHRPFAD

Die nächste fachkundige Führung auf dem spreeseitigen Teil des Naturlehrpfades Moabit ist für Sonnabend, den 21. April, geplant: 15 bis 17 Uhr, Treffpunkt Krefelder Straße/Bundesratufer. Schon um 11 Uhr am selben Tag beginnt das Moabiter Waldstraßenfest , bei dem 25 Bäume gepflanzt werden. Nächster Führungstermin: Sonnabend, 28. April, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt am Brunnen Ecke Waldenser/ Waldstraße. Eine vogelkundliche Führung steht am Sonntag, dem 29. April an: Treffpunkt ist morgens um 7.30 Uhr am U-Bahnhof Birkenstraße, westlicher Ausgang. Die Teilnahme ist jeweils gratis, Spenden sind erwünscht. Weitere Infos: www.naturlehrpfad- moabit.de oder telefonisch beim BUND: 78 79 00 32.

AUF DEN 20 GRÜNEN WEGEN

Die besonders fußgängerfreundlichen Routen durch alle Bezirke sind fast nirgends beschildert. Dafür finden sich online unter www.gruene-wege-berlin.de detaillierte Beschreibungen und Karten . Außerdem enthalten folgende Pläne aus dem Pharus-Verlag die Wege: Berlin Mittlere Ausgabe, Berlin-City, Spandau, Grunewald. Im Sommer sollen Pläne für fast alle Ostbezirke erscheinen.

DURCH DEN WALD

Nicht durchweg taufrische, aber allemal attraktive Wanderempfehlungen der Forstverwaltung finden sich unter www.stadtentwicklung. berlin.de/forsten/ausflugstipps. Speziell für Kindergruppen gibt es viele Angebote unter www.treffpunktwald.de.

IN DEN PARKS

Das Freilandlabor im Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, bietet regelmäßig Naturerkundungsstreifzüge für Kinder, eintägige Seminare zum Thema „Naturerleben“ und diverse Workshops an.

Informationen und Termine unter Telefon 703 30 20 oder im Internet: www.freilandlabor-britz.de.

Auch in den Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn gibt es Führungen zu unterschiedlichen Themen. Infos findet man im Internet unter www.gruen-berlin.de.

Telefon: 700 90 66 99.

IM ERLEBNISGARTEN

In der Nähe der S-Bahnstation Bornholmer Straße betreibt die Naturschutzjugend Berlin einen Naturerlebnisgarten . Hier kann man ökologisches Gärtnern und das Bauen von Nisthilfen lernen. Infos unter Telefon 432 51 55. Der Naturtreff Wittenau im Göschenpark hat ein ähnliches Angebot: Infos unter 404 05 28.

MIT DEM FAHRRAD

Wer lieber radelt, kann sich unter www.bbbike.de grüne Wege durch die Stadt suchen lassen. obs/sel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben