Berlin : Wo man sich den Bauch vollschlagen kann – eine Auswahl

-

JAPANISCH

Unbegrenzt Kaiten-Sushi (am Fließband) gibt’s bei

Sushi Circle , Französische Straße 48 in Mitte sowie Kantstraße 159 in Charlottenburg. Täglich von 17 bis 23 Uhr für 15,90 Euro, Infos unter www.sushi-circle.de. Oder sonntags von 12 bis 16 Uhr für 24 Euro im I-Ke-Su , Uhlandstraße 157 in Wilmersdorf. Telefon 88 91 09 39.

AMERIKANISCH

Der Neuköllner Pub Dunmore Cave am Maybachufer 44 hat donnerstags ab 17 Uhr ein Spare-Ribs-Büfett. Für 8,88 Euro, Telefon 624 12 41. Das Restaurant-Café 1885 in Tiergarten, Kurfürstenstr. 56, bietet dienstags ab 17 Uhr ein „US-bayerisches“ Spare Ribs- und Ripperl-Essen für 7,90 Euro. Reservierung unter Tel. 25 79 88 89.

BRASILIANISCH

Die Villa Rodizio , Milastr. 2 in Prenzlauer Berg, bietet das brasilianische Drehspieß-Erlebnis Rodizio an. Dienstags bis sonntags ab 18 Uhr, für 14,90 Euro inklusive großem Beilagenbüfett. Infos unter 44 04 69 00 oder www.villa-rodizio.de.

MEDITERRAN

Im Schadé in Wedding gibt es montags ein Pasta- und mittwochs ein Pizza-Büfett. Jeweils von 17 bis 23 Uhr zahlt man vier Euro. Tegeler Str. 23, Tel. 21 80 86 54. Gleich um die Ecke bekommt man montags im Schupke ein Pizzabüfett für 3,98 Euro. Triftstr. 58, Tel. 45 48 23 91, www.schupke-berlin.de. Die griechische Kette

Romiosini bietet „All you can eat“ sonntags von 11 bis 17 Uhr für 6,90 Euro an. Hohenzollerndamm 110a in Schmargendorf, Tel. 89 73 51 18.

INDISCH

Das Anand in der Albrechtstraße 12 in Mitte hat wochentags von 12 bis 15 Uhr ein Mittagsbuffet für sechs Euro. Infos unter 40 05 47 59.

WEITERE ADRESSEN

Eine ausführliche Zusammenstellung gibt es im Internet unter www.tagesspiegel.de/schlemmen. ak

0 Kommentare

Neuester Kommentar