WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Raus nach Sanssouci, rein in die Museen

IN BERLIN



Mal wieder ins Museum.

Das Waldmuseum lädt zur Wanderung durch den Grunewald, das Alliiertenmuseum zur Tastführung für Sehbehinderte und das Jagdschloss Grunewald zum Frühlingsfest: Am Sonntag ist Internationaler Museumstag und viele Berliner Museen beteiligen sich mit besonderen Aktionen, einige bei freiem Eintritt, etwa das Deutsche Historische Museum, wo auch die Kinderführung „Geheimnisse der Vergangenheit“ angeboten wird. Genaue Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.museumstag.de.

Polnisches Feuer, irische Dörfer. Kabarettist und Bestsellerautor Steffen Möller ist zu Besuch in seiner alten Heimat Deutschland – als Stargast beim „27. Internationalen Kulturlustgarten“ im Volkspark Mariendorf. Am Sonnabend um 19 Uhr tritt er auf der Bühne des deutsch-polnischen Teils des Festes auf, mit seinem Programm „Expedition zu den Polen – ein Crashkurs für Auswanderer“. Es gibt beim Kulturlustgarten aber auch Programm auf sechs weiteren Bühnen und dazu 200 Stände. Bis Sonntag wird gefeiert, täglich bis 23 Uhr, etwa im „irischen Dorf“: Freitag geht es um 14 Uhr los, Sonnabend und Sonntag jeweils 11 Uhr. Und jeder Abend endet mit einer Feuershow. Infos unter www.kulturlustgarten.de. (Eintritt 1 Euro).

Der hat Töne. Er ist der Meister der Gaita, des galizischen Dudelsacks: Mit seiner ersten CD „Tirán“ begeisterte Anxo Lorenzo die Kritiker. Sein Fusion Folk lässt sich entspannt hören, ist aber auch gut tanzbar. Mit seiner Band tritt Lorenzo am Freitag erstmals in Berlin auf. Kino Babylon, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 15,- Euro.



IN BRANDENBURG

Pflanzen und Kübel. Mit einem Fest wird am Sonntag das Hinausfahren der rund 1000 Kübelpflanzen aus der Orangerie in den Park Sanssouci gefeiert. Zwischen 13 und 17 Uhr geben Gärtner Tipps zur Pflege von Orangeriekulturen. Es gibt Führungen und ein Unterhaltungsprogramm. Der Eintritt ist frei. Infos unter Tel. 0331 /96 94 200, www.spsg.de

Kleinbahn und Oldtimer. Anlässlich der Elektrifizierung der Kleinbahn zwischen Müncheberg und Buckow in der Märkischen Schweiz lädt der Förderverein am Sonnabend ab 12 Uhr auf dem Buckower Bahnhof zu Ausstellungen, Souvenirverkäufen und Führungen ein. Oldtimerbusse fahren durch den Ort. Triebwagen verkehren ausnahmsweise von Spandau und Lichtenberg nach Müncheberg. Auskünfte unter Telefon: 0334 33 / 57 115, www.buckower-kleinbahn.de

Tiere und Traktoren. Die 20. Brandenburger Landwirtschaftsausstellung BraLa lädt bis Sonntag nach Paaren/Glien. Mehr als 760 Aussteller haben sich angemeldet. Höhepunkt ist eine Schau mit bis zu 100 historischen Traktoren. Unter den Oldtimern, die zum Auftakt über die Ausstellung fahren sollen, sind Marken wie Lanz Bulldog, Deutz sowie DDR-Entwicklungen wie Aktivist und Pionier zu sehen. Außerdem dokumentiert eine Sonderausstellung die Wende im HavellandEintritt 7 Euro, Schüler 4 Euro.

Vögel und Stimmen. Zu einer vogelkundlichen Wanderung durch die Döberitzer Heide in Elstal unweit von Spandau wird am Sonnabend eingeladen. Um 7 Uhr beginnt die Exkursion auf dem Parkplatz am Naturschutzzentrum. Unterwegs werden Heide- und Feldlerche, Steinschmätzer und Kraniche sowie viele andere Vogelarten belauscht. Informationen unter Telefonnummer 033234 / 7080, www.doeberitzerheide.de dma/ddp/Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar