WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Rollergirls und Kaltblüter

IN BERLIN



Anpfiff.

Deutschland spielt gegen England – aber nicht nur in Südafrika, sondern auch in der Arena Treptow (Eichenstraße 49) und zwar schon am Sonnabend: Beim „Rollerderby“ treten ab 17.30 Uhr die „Berlin Bombshells“ gegen die „Brawl Saints“ aus London an: Zwei Damenmannschaften in kurzen Röckchen und engen Hemdchen rasen auf Rollschuhen, über die Bahn. Eintritt 10 Euro. Infos unter www.arena-berlin.de.



Olé.
Choripan, Empanadas und Patacone: Beim „Patio Latino“ dem Sommer- und Sonntagsfest des Hauses der Kulturen Lateinamerikas, der „Casa Latinoamericana“, können die Besucher Spezialitäten aus Kuba, Kolumbien, Peru probieren. Von 12 bis 18 Uhr wird im Postgewerbe-Hof an der Uhlandstraße gefeiert, mit der Tanzgruppe „Mashicunas“ aus Ekuador und der Band „Trio Palmeras“, www.casalatinoamericana.de.

Dvorák versus Fußball. Musik, Tänze, Bowle und Grillwürstchen gibt es am Sonntag beim Sommerfest der Kirchengemeinde Charlottenburg Nord, Toeplerstraße 1. Ab 15 Uhr wird gefeiert, ab 16 können die Besucher auf einer großen Leinwand das Fußballspiel verfolgen und für die Nicht-Fußballfans findet ab 18 Uhr in der Sühne-Christi-Kirche das „Gegenprogramm“ statt: ein Chor- und Orgel-Konzert der Gustav-Adolf-Kantorei. Gesungen und gespielt wird eine Messe von Antonín Dvorák. Der Eintritt ist frei.

IN BRANDENBURG

Angespannt. Mehr als 300 Kaltblüter und 150 Gespanne aus halb Europa sind am Sonnabend und Sonntag ab 9 Uhr in Brück beim traditionellen Auftritt der „Titanen der Rennbahn“ zu sehen. Die Besucher erleben etwa einen zwölfspännigen Römerwagen und eine von 14 Stuten und 14 Fohlen gezogene Postkutsche sowie viel Musik, einen Streichelzoo und einen Rummel, www.titanenderrennbahn.de

Aufgeschrieben. Das Potsdamer Fontane-Archiv in der Villa Quandt in der Großen Weinmeisterstraße am Fuße des Pfingstberges feiert am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr mit einem Sommerfest sein 75-jähriges Bestehen mit Lesungen und Führungen. Auskünfte unter Tel. 0331/20 13 973.

Rosig. Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst an der Neiße verwandelt sich am Sonnabend und Sonntag in eine große Bühne für Schlagersänger, Artisten und andere Künstler. Ein Höhepunkt auf diesem im Vorjahr zum „Schönsten Park Deutschlands" gekürten Gelände ist die „Nacht der 1000 Lichter" am Sonnabend ab 18.30 Uhr. Infos unter Tel. 03562/7548.

Ausgeschwärmt. Nachtschwärmer können am Freitagabend ab 18 Uhr durch das stimmungsvoll illuminierte Aussichtsschloss „Belvedere auf dem Pfingstberg“ in Potsdam wandern. Zur „Mondnacht“ erleben die Gäste bei entsprechender Sicht einen Sonnenuntergang, bevor der Mond über der Pfaueninsel aufsteigt. Im Belvedere erklingt dazu leise Musik, außerdem gibt es Wein. Auskünfte unter Tel. 0331/200 57 930.



Monströs.
Achtung, die japanischen Monster sind los: Am Sonnabend findet im Filmpark Babelsberg in Potsdam ein großes „Fan-Event“ für Pokémon-Fans statt. Es gibt Pokémon-Spiele und Show-Einlagen. Der Filmpark Babelsberg an der Großbeerenstraße ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, für Kinder bis 14 ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 20 Euro. Infos unter www.filmpark-babelsberg.dedma/Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar