WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Vom Fallobst zur Fotomontage

IN BERLIN



Wedding tanzt.

Irische und ägyptische Tänze, afrikanische Musik, französisches Theater, ein Puppenzoo, Kunstausstellungen und Führungen: 100 Veranstaltungen an 40 Orten gehören am Sonnabend (12–22 Uhr) und Sonntag (12–20 Uhr) zum Wedding Kulturfestival 2011. Mittelpunkt ist eine Bühne auf dem Leopoldplatz, andere Veranstaltungen finden in Privaträumen, Museen, Ateliers, Cafés und Läden statt. Infos: www.weddingkulturfestival.com

Auf dem Kriegspfad. Harka ist 11, furchtlos und will so berühmt sein wie sein Vater, der Häuptling der Bärenbande: Am Sonntag, 16 Uhr, liest der Schauspieler Stefan Kaminski aus dem Jugendbuchklassiker „Die Söhne der großen Bärin – Harka, der Indianer“ von Liselotte Welskopf-Henrich im Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz. Es ist zugleich die Hörbuch-Premiere. Tickets 6–10 Euro. Infos: www.babylonberlin.de

Gestiefelt und geputzt. Um Inge Meysel, den Gestiefelten Kater, Leni Riefenstahl und die Freundschaft zwischen einem jungen Schauspieler und einer Putzfrau mit dicken Armen geht es am Freitag, 20 Uhr, im Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141 – bei der Buchpremiere „Die Putzi Diaries“. Autor ist der Schauspieler Max Urlacher, der die Geschichte zuerst im „Putzi-Blog“ veröffentlicht hat. Karten 8–10 Euro unter Tel. 6110 1313. Infos: www.heimathafen-neukoelln.de



IN BRANDENBURG

Lange Kerls. Beim Schlossfest in Königs Wusterhausen wird am Sonnabend zwischen 11 und 22 Uhr die Zeit um mehrere Jahrhunderte zurückgedreht. Zu erleben sind höfische Spiele, Ballett, Kostüme, Schauexerzieren der Riesengarde und eine Handwerkermeile. Um 12 Uhr beginnt ein Festumzug durch die Stadt. Infos: Tel. 03375/273 362, www.spsg.de

Hirsche und Eulen. Die Berliner Künstlerin Yukijung verzaubert am Sonnabend den Schlosspark in Wiesenburg bei Bad Belzig. In ihrer Videoinstallation während der Schlossparknacht huschen unter anderem Schwäne, Eulen und Hirsche über die Fassade. Zwischen 19.30 und 22 Uhr beleuchten mehr als 4000 Kerzen die 2,5 Kilometer langen Wege, an denen die Besucher mit Musik, Tanz oder Slapstick unterhalten werden. Die Zahl der Tickets für 10 Euro ist auf 3000 begrenzt. Infos: www.schlosspark-wiesenburg.de

Statt Birnen. Alte und neue Sorten stehen am Sonnabend im Mittelpunkt des Apfelfestes im Schweizerhaus in Buckow in der Märkischen Schweiz. Programme für Kinder und Erwachsene drehen sich auch um die Kartoffel. Infos: Tel. 033433 /15840, www.naturpark-maerkische-schweiz.brandenburg.de

Goldenes Handwerk. Rund ums alte Steintor im Zentrum von Bernau beginnt am Sonntag um 10 Uhr ein ganztägiger Kunst- und Handwerkermarkt. Auch Musik, Tanz und Puppenspiel werden geboten. Um 13 Uhr beginnt eine kostenlose Stadtführung. Infos unter Tel. 033 38/ 761919, www.bernau.de

Alles montiert. Den Meister der Fotomontage John Heartfield stellt der gleichnamige Freundeskreis am Sonntag ab 11 Uhr in Waldsieversdorf östlich Berlins vor. An der Gartenpforte des ehemaligen Sommerhauses im Schwarzen Weg 12 beginnt eine Führung durch das Anwesen und den Ort. Zum Abschluss wird ein Menü serviert. Der Gesamtpreis liegt bei 18,50 Euro. Infos unter Tel. 033433 /157 782, www.heartfield.de dma, Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben