WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Erinnerungen und Zentauren.

IN BERLIN



Ausgegrabene Erinnerungen.

Alte Tagebücher längst verstorbener Menschen schlummern meist irgendwo ungelesen in Kisten vor sich hin. Der Germanist Theodor Schmidt sucht solche alten Aufzeichnungen, entziffert sie und liest dann daraus vor: Zum nächsten Mal am Sonntag im Gasthaus Lindengarten Wedding, Nordufer 15 um 18.30 Uhr. Und zwar aus den „Erinnerungstagen des Walter H. – Silvesterbetrachtungen eines SPD-Anhängers 1924–1934“. Der Fabrikarbeiter in Bernburg und Dessau schrieb jeweils zu Silvester einen Rückblick auf die politischen und persönlichen Ereignisse des vergangenen Jahres. Eintritt frei.

Wer traut sich? Trauringe, Einladungskarten, Hochzeitstorten, ausgefallene Geschenkideen, Tanzschulen, Hochzeitsplaner, Musikbands und Friseure – all das können Heiratswillige am Wochenende im Postbahnhof am Ostbahnhof in Friedrichshain finden: Bei der Messe „Hochzeitswelt“ präsentieren rund 100 Aussteller am Sonnabend und Sonntag ihre Angebote, jeweils von 10–19 Uhr. Eintritt: 9 Euro, www.hochzeitswelt-berlin.de

Jahresrückblick mit Schnurrhaaren. Atomlobbyisten in Not, Hello Kittys ausgefallene Schnurrhaare, die FDP in der Krise, der Tod Bin Ladens und der von Gunter Sachs: Die wichtigsten Ereignisse von 2011 präsentieren Bov Bjerg, Horst Evers, Hannes Heesch, Christoph Jungmann und Manfred Maurenbrecher am Sonnabend in der Komödie am Kurfürstendamm im „Kabarettistischer Jahresrückblick 2011“ – um 12 Uhr (die Abendvorstellung ist ausverkauft) und am Montag um 20 Uhr. Informationen und Karten unter Tel. 88 59 11 88 oder www.komoedie-berlin.de

IN BRANDENBURG

Bei den Zentauren. Kinder ab sechs Jahren sind zusammen mit ihren Eltern am Sonntag, 10.30 bis 12.30 Uhr, in der Bildergalerie im Park Sanssouci willkommen. Nach einer Führung zu den auf Gemälden verewigten Löwen und Zentauren, Göttern und geflügelten Wesen geht es in die Museumswerkstatt, in der eigene Werke entstehen können. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Die Familienkarte wird für 15 Euro angeboten. Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle. Anmeldung unter Tel. 0331/96 94 200. Infos: www.spsg.de

Vogelkunde. Die hier überwinternden Vögel stehen am Sonntag, 13 Uhr, im Mittelpunkt einer zweistündigen Wanderung durch die Umgebung des Besucherzentrums „Blumberger Mühle“ bei Angermünde. Anschließend kann man die Ausstellung besuchen. Informationen unter Tel. 03331/26040, www.blumberger- muehle.de

Jägerlatein. Unter Führung eines Jägers gibt es am Sonnabend, 15 Uhr, eine Spuren- und Fährtenwanderung rund um das Haus des Waldes in Gräbendorf an der B 246 bei Königs Wusterhausen. Nach der Exkursion locken am Lagerfeuer Tee, Glühwein und Würstchen. Infos unter Telefon 033763/64444, www.haus-des-waldes.info

Palmen und Agaven. Die Orangerie im Park Sanssouci öffnet am Sonntag ab 10.30 Uhr ihre Türen für Besucher. Hier überwintern hunderte Palmen, Agaven, Lorbeer- und Orangenbäumchen. Auf Führungen werden die exotischen Pflanzen und das historische Heizsystem der Halle erklärt. Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Anmeldung unter Tel. 0331/96 94 200, www.spsg.dedma, Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben