WOCHENENDTIPPS : WOCHENENDTIPPS

Rosen in Forst, Ruinen in Beelitz.

Wir laden Sie heute zu Tisch. Immer freitags erscheinen künftig im Wechsel unsere neuen Seiten „Berlin Kulinarisch“ und „Berlin macht Mode“. Zum Start lesen Sie heute den Feinkosttest der besten Barbecuesaußen und die Weinkolumne von Bernd Matthies. Blättern Sie einfach um – und lassen Sie sich inspirieren. Die bisherige „Berlin-Extra“-Seite entfällt daher, die besten Wochenendtipps für Brandenburg finden Sie künftig auf dieser Seite.

Rosen und Träume. In dem vor 100 Jahren eröffneten Ostdeutschen Rosengarten in Forst an der Neiße wird am Sonnabend um 11 Ihr die „Deutsche Rosenschau 2013“ eröffnet. An die Reden von Politikern schließt sich ein buntes Programm mit Musik, Ballett und einer Modenschau an. Die Rosenschau mit hunderten Exemplaren der „Königin unter den Blumen“ ist bis 29. September täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet. Informationen unter Tel. 03562 / 9890, www.rosengarten-forst.de

Blüten und Torten. Die Blythen-Manufaktur in Schöneiche bei Berlin lädt am Sonntag von 14 bis 17 Uhr zum Sommerfest in den Garten an der Brandenburgischen Straße 65 ein. Geboten werden unter freiem Himmel sowie im Kochsalon und in der Manufaktur Rosenblüten-Paella, Heidelbeer-Veilchentorte, Lavendel-Gewürze und andere Köstlichkeiten. Informationen unter der Telefonnummer 030 / 648 49027 oder im Netz unter www.von-blythen.de

Radeln und Schippern. Auf einer geführten Radtour werden am Sonnabend schöne Ecken von Potsdam vorgestellt. Nach dem Start um 10 Uhr am Hauptbahnhof Potsdam (Ausgang Babelsberger Straße) geht es entlang der Havel zum Park Babelsberg, wo das Wassertaxi zum Schloss Cecilienhof bestiegen wird. Die zweieinhalbstündige Tour endet im Holländischen Viertel und kostet 15 Euro, incl. Taxi-Ticket. Räder können am Hauptbahnhof Potsdam ausgeliehen werden. Details unter Tel. 0331 / 27 55 88 99, www.postdamtourismus.de

Gaukler und Hexen. Trotz der Hochwasserlage in der Prignitz findet am Sonnabend (10 bis 24 Uhr) und am Sonntag (10 bis 18 Uhr) ein Mittelalterspektakel auf der Plattenburg bei Bad Wilsnack statt. Für Bahnreisende wird vom Bahnhof Bad Wilsnack ein Busshuttle angeboten. Auf der Burg wollen Gaukler, Feuerspucker, Prinzessinnen, Ritter, Hexen und Händler die Zeit zurückdrehen und die Besucher unterhalten. Erwachsene zahlen dafür 8, Kinder 4 Euro. Informationen unter der Telefonnummer 038 791 /2400, www.plattenburgspektakel.de

Geheimnisse und Legenden. Die Beelitzer Heilstätten südlich Berlins werden am Sonntag bei einer Führung vorgestellt. Wegen Einsturzgefahr ist ein Betreten der Gebäude aber nicht möglich. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz am Bahnhof Beelitz Heilstätten. Die Veranstalter bitten um Anmeldung unter Tel.033204 / 61262, www.potsdam-im-team.de Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben