WO ES OLDTIMER ZU BESTAUNEN GIBT : WO ES OLDTIMER ZU BESTAUNEN GIBT

MOABITER ALTMETALL

Die 26. Oldtimertage Berlin-Brandenburg finden am Sonnabend und Sonntag, jeweils 10 bis 18 Uhr, in der Classic Remise Berlin, Wiebestraße 36-37 in Moabit, statt. Zwischen 150 und 200 Aussteller werden erwartet, das Angebot reicht vom Modellauto über Ersatzteile bis zum Oldtimer selbst. Die in der Classic Remise vertretenen Werkstattmieter geben Einblicke in ihre Arbeit. Der Eintritt kostet 7 Euro (erm. 4 Euro), wer im Oldtimer kommt, also in einem mindestens 30 Jahre alten Fahrzeug, hat freien Eintritt. Bis zu 1000 Oldtimerliebhaber nutzen dies im Durchschnitt pro Jahr. Am Sonntag findet eine Ausfahrt von Oldtimerbesitzern ins Umland statt, veranstaltet vom AvD. Weitere Infos unter www.remise.de, www.oldtimertage.de und www.rundumberlin-classic.de.

FAHREN NACH PAAREN

Über Pfingsten, vom 18. bis 20. Mai, findet im MAFZ Paaren/Glien westlich von Berlin die ebenfalls schon traditionelle „Oldtimer Show Berlin“ statt. Auch dort haben Oldtimerfahrer freien Eintritt, der Beifahrer zahlt fünf Euro. Für alle anderen Besucher kostet der Eintritt 9 Euro, Kinder bis zwölf Jahre zahlen 2 Euro. Weitere Infos unter

www.dieoldtimershow.de.

AUF ZUM KU’DAMM

Auf dem Kurfürstendamm steigen am 8. und 9. Juni die „Classic Days Berlin“, auf drei Kilometern Boulevard ist dann dort nur Raum für Klassiker. Es gibt neben alten Autos auch passende Mode von damals wie heute zu bestaunen, auch die angrenzenden Läden haben an diesem Wochenende geöffnet. Infos unter www.classicdays-berlin.de.

ALLES AMISCHLITTEN

Klassische amerikanische Autos und Motorräder werden am 24. und 25. August auf Schloss Diedersdorf gezeigt. Infos: www.uscarclassics.de.

OLDIES ZUM MIETEN

Wer selbst mal einen Oldtimer zur Probe fahren will, kann ihn bei diversen Anbietern mieten. Beispielsweise beim Anbieter Classicdepot, der ebenfalls in der Classic Remise ansässig ist (www.classicdepot.de). Auch Rundfahrten im Trabi (www.trabi-safari.de) und Käfer werden angeboten (www.oldie-kaefer-tour-berlin.de). ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben